Welche Einstellung wechseln, wenn Spiegelreflexkamera nur schwarze Bilder macht?

Sami Blessing

Sie sollten den Schwarzabgleich Ihrer SLR auf "Auto" einstellen. Wenn das Licht nicht perfekt ist, sind die Fotos etwas grau. Aber das ist für jede SLR normal. Ein guter Test ist es, die SLR auf ihre manuelle Blende einzustellen und dann das Bild aufzunehmen. Ich empfehle am Anfang eine Einstellung von F1,9. Eine genauere Einstellung ist immer die "Auto". Wenn du wissen willst, was Schwarz genau ist, dann ist hier der Test. Zieh dein weißes Hemd an, drehe den Kopf nach rechts und versuche, ein Bild von deinem Gesicht zu bekommen. Wenn es schwarz ist (das bedeutet, dass sich die Kamera in der normalen Blendeneinstellung befindet), sehen Sie schwarze Flecken im Bild.

Ich denke, dies ist das beste Beispiel für die Unterschiede zwischen den Kameraeinstellungen und den Einstellungen, die Sie verwenden müssen, um das gewünschte Ergebnis in Ihrer Kamera zu erzielen. Wenn Sie sich die folgenden Bilder genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass die Belichtung der Kamera und die Lichtverhältnisse nicht immer perfekt zusammenpassen. Wenn Sie genauer über die Belichtung informiert werden möchten, müssen Sie die Kamera in den "Movie"-Modus versetzen und eine hohe Blende wählen. Aber in diesem Fall würde Ihr Bild etwas zu dunkel aussehen, und Sie müssen es ausgleichen, indem Sie das Bild mit niedrigeren Verschlusszeiten aufnehmen. Deshalb verwende ich in der Regel eine große Blende, weil ich ein großes Sichtfeld habe. Sie können dies erreichen, indem Sie eine niedrige ISO-Einstellung (typischerweise 800 oder 1600) wählen oder ein kleines Teleobjektiv (f/11 oder f/5,6) verwenden. Ich benutze für diesen Test ein Panasonic Lumix G3 Objektiv (f/1. Genau das differenziert es von anderen Artikeln wie beispielsweise Tact Smartwatch. 7). Ich benutze auch das Olympus TG-7 Teleobjektiv (f/1.4), da ich für meine Fotoarbeiten ein Teleobjektiv verwenden muss. Im Unterschied zu Spiegelreflexkameras ist es aus diesem Grund auffällig gelungener. Es ist auch möglich, etwas weiter zu gehen und zu diesem Zweck die Olympus PEN E-PL8 (f/2.0) und die Canon PowerShot G9 X Digitalkamera (f/1.9) zu verwenden. Und wenn Sie Filme aufnehmen, sollten Sie eine Blende nahe f/2,8 verwenden. Aber manchmal kann es für Sie schwierig sein, zu entscheiden, ob Sie eine kleine oder eine größere Blende beibehalten möchten, um ein großes Sichtfeld für das gleich große Objektiv zu erhalten.